DNS-Cache löschen: So leeren Sie den DNS-Auflösungscache

Mac-Betriebssysteme greifen wie Windows-Systeme auf einen systemeigenen DNS-Cache zurück. Der Befehl, den Sie für das Löschen des DNS-Caches eintippen müssen, variiert allerdings je nach installierter Version. In jedem Fall benötigen Sie für die Eingabe das Terminal, das Sie über die Menü-Rubrik „Utilities“ aufrufen können.

Für die macOS-Versionen ab 10.11 (El Capitan) sowie 10.7, 10.8 und 10.9 lautet das Löschkommando wie folgt:

Updated: 21. April 2022 — 08:52

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .