Einfache Tipps zum Verkaufstexte schreiben

Copywriting, was ist das und warum ist es so wichtig? Nun, ob Sie es entdeckt haben oder nicht, Sie haben irgendwann einmal ein paar Formen von Verkaufstexten gelesen. Sie könnten eine TV-Werbung sehen, eine Bannerwerbung im Netz oder einfach eine Zeitschriftenbeilage lesen, so oder so ist es Copywriting.

Copywriting ist die Kunst, Individuen etwas mit Worten zu verkaufen, ganz besonders. Wenn Sie Ihre eigenen Texte schreiben müssen, dann kann es ein wenig einschüchternd sein und zum größten Teil erscheint es viel einfacher, als es wirklich ist.

Trotzdem gibt es ein paar Dinge, die Sie in die Praxis umsetzen können und die Ihnen helfen werden, ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen. Hier sind ein paar großartige Copywriting-Tipps für Neulinge.

Zusammenfügen

Haben Sie keine Angst vor langatmigen Verkaufstexten. Es gibt die grundsätzliche Vorstellung, dass je mehr Text Sie auf einer Seite haben, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Personen ihn lesen und wirklich auf ihn reagieren. Das mag zwar in einigen wenigen Märkten und Nischen zutreffen, aber im Großen und Ganzen gilt: Je mehr Sie schreiben, desto besser wird die Reaktion sein. Natürlich gilt das nicht, wenn Ihr gesamter Text die Menschen nicht berührt oder überzeugt, aber es ist trotzdem eine entscheidende Komponente.

Die 1. ist eine Überschrift, die heraussticht und den Leser auf Ihr Produkt neugierig macht. Sie können die Schrift ein wenig größer machen und sie hervorheben oder die Überschrift der Verkaufstexte fett drucken. Wenn Sie an einer Website arbeiten, würde ich den Hintergrund weiß und die Schrift schwarz halten. Denken Sie daran, dass dies professionell aussehen soll und keine verschiedenen Farben oder Schriftarten verwendet werden sollen, die das Lesen erschweren. Das Gleiche gilt, wenn es sich um einen Verkaufstext handelt, der an potenzielle Kunden verschickt werden soll.

Sie müssen in kleinen Absätzen schreiben und Details über Ihr Unternehmen und Ihre Produkte angeben, die das Interesse der Kunden wecken könnten. Halten Sie die verbale Beschreibung einfach und werden Sie nicht zu kompliziert in Ihren Verkaufstexten. Versuchen Sie, in Begriffen zu schreiben, die jeder verstehen kann, werden Sie nicht zu komplex, was Ihren Service angeht, und machen Sie in einfachen Worten darauf aufmerksam, wie der Kunde davon profitieren wird. Vermeiden Sie es, Ihr Geschäft oder Ihre Website zu überhöhen und damit zu prahlen, es ist nicht gut, sich abfällig über die Konkurrenz zu äußern. Machen Sie vielmehr darauf aufmerksam, wie Sie dem Käufer im Vergleich zur Konkurrenz einen Nutzen bieten können.

Der letzte Teil des Verkaufstextes sollte den Leser zum Kauf oder zur Kontaktaufnahme mit Ihrem Unternehmen bewegen. Wenn Sie Verkaufstexte für eine Website schreiben, sollten Sie ein Bild Ihres Produkts mit einer prägnanten Beschreibung zeigen. Dies ist der Ort, an dem Sie die Schaltfläche „Kaufen“ oder „In den Warenkorb“ platzieren würden. Ihre Verkaufstexte sollten keine Flash-Banner enthalten, wenn sie sich auf einer Website befinden. Die meisten Website-Besucher werden bei zu vielen Bannern auf der Seite wegklicken.

Fügen Sie ein wenig Humor ein.
Die Verwendung von Humor und unbeschwerter Veröffentlichung kann helfen, eine Beziehung aufzubauen und Personen dazu zu bringen, Sie als eine glaubwürdigere Informationsquelle zu betrachten. Das hilft natürlich dabei, den Leser dazu zu bewegen, das zu tun, was Sie von ihm wollen, wie z. B. einen Verkauf zu tätigen oder sich für ein E-Zine anzumelden.

Seien Sie aufmerksam.
Menschen finden Situationen, die sie nachempfinden können, lustig. Das ist der Grund, warum so viele Stand-up-Comics ihre Witze mit „Haben Sie jemals bemerkt…?“ oder „Warum ist es so, dass…?“ beginnen.
Denken Sie daran, dass Witz Schmerz bedeutet. Es ist traurig, aber wahr, dass Menschen Humor im Leiden anderer Menschen finden. Sicher, es mag grausam sein, aber was ist lustiger: Jemand, der die Straße hinuntergeht und über seine Schnürsenkel stolpert oder jemand, der die Straße hinuntergeht und einen 20-Dollar-Schein entdeckt?

Überraschen Sie die Leser!
Einen amüsanten Witz zum 8. Mal zu hören, ist nicht sehr lustig, oder? Seien Sie innovativ und kreativ und verzichten Sie auf Klischees, die man schon eine Million Mal gehört hat.
Vergrößern.
Über ein Ereignis aus Ihrem täglichen Leben zu schreiben, wie z.B. Katzensitten, mag nicht sehr lustig sein, aber 6 Katzen zu sitten, während man versucht, das Haus für den Besuch des Chefs zu putzen, mag es sein.
Gelegentlich reicht es aus, unheimlich zu sein, um einen Lacher zu bekommen. Surreale Bilder, wie z.B. in der Schlange an der Zulassungsstelle hinter Superman zu stehen, können den Trick bewirken.
Seien Sie spezifisch. Zu schreiben „Ich habe einen Fisch in meinem Auto entdeckt“ ist nicht so lustig wie „Ich habe einen Karpfen in meinem Caddy entdeckt.“

Schreiben Sie um.
Wenn das, was Sie schreiben, nicht lustig klingt, schreiben Sie es weg. Kommen Sie später darauf zurück, wenn Ihr Gehirn wieder klar ist.

Seien Sie äußerst klar und prägnant.
Wenn Sie etwas verkaufen, machen Sie absolut klar, was es ist. Halten Sie sich um jeden Preis davon fern, vage und allgemein zu sein und geben Sie den Personen die Fakten. Sagen Sie ihnen, was sie bekommen, warum es nützlich ist und warum sie es brauchen (oder warum sie denken sollten, dass sie es brauchen!). Es gibt keinen anderen sicheren Weg, eine Verkaufskopie zu zerstören, als allgemein zu werden oder davon abzulenken, was das eigentliche Angebot ist. Denken Sie daran, dass es darum geht, Menschen dazu zu bringen, eine gewünschte Handlung auszuführen, und jede Anstrengung, die Sie unternehmen können, um das Angebot zu vereinfachen, hilft dabei dramatisch.
Schreiben Sie Ihren Text bis zum Ende. Bearbeiten Sie Ihren Entwurf nicht, während Sie schreiben. Was auch immer Ihr Projekt ist, schreiben Sie es so, wie Sie es sprechen würden.

Gehen Sie jeden Satz noch einmal durch und nehmen Sie nicht benötigte oder zweideutige Wörter weg. Um klar zu kommunizieren, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Wörter verschiedene Dinge bedeuten können. Ein Wort kann eine Phase und sogar einen ganzen Satz ersetzen.

Der Schlüssel zum prägnanten Verfassen liegt in der Bearbeitung. Lassen Sie Konjunktionen weg. Kürzen Sie Sätze ab. Ersetzen Sie Phrasen durch ein oder zwei Wörter mit genauer Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass der Satzbau vollständig ist.

Wenn Sie sehen, wie Sie prägnant schreiben können, ist es eine gute Idee, Ihren Wortschatz ständig zu erweitern. Nehmen Sie immer einen Thesaurus zur Hand.
Denken Sie daran, dass Sie Punkte kommunizieren, die der Leser mit seinen eigenen Mitteln erahnt. Sie müssen sich klar ausdrücken, damit die Gedankengänge nicht zu weit abschweifen!

Legen Sie den Wert fest.
Je mehr Sie den Wert Ihrer Texte herausstellen, desto besser werden Sie in der Lage sein, Ihre Leser in echte Aktionen (Verkäufe, Leads usw.) umzuwandeln. Sie können dies erreichen, indem Sie detailliert und spezifisch beschreiben, was Sie anbieten, und tatsächlich etwas Nützliches anbieten. Selbst wenn Sie einen niedrigen Gewinn haben, der auf einen Neuling in einem Markt abzielt, hat das immer noch einen Wert für diesen Zielmarkt, also scheuen Sie sich nicht, den Wert von etwas scheinbar Kleinem wie einem kurzen Bericht oder einer herunterladbaren Software-Plattform aufzubauen.

Während diese Copywriting-Tipps für Anfänger sich auf ein paar der wichtigsten Grundfaktoren für erfolgreiche Texte konzentrieren, ist es immer eine gute Idee, so viel Forschung wie möglich zu betreiben. Wenn es Ihnen ernst damit ist, wirklich großartige Ergebnisse mit Ihren Texten zu erzielen, dann ist es eine großartige Idee und die investierte Zeit wert, mehr über die fortgeschrittenen Manöver zu lernen.

Updated: 23. Mai 2021 — 13:43

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .