Festplatte löschen: HDD- oder SSD-Festplatte sicher löschen

Obwohl DBAN seit längerer Zeit nicht mehr gepflegt wird, gilt das kostenlose Tool noch immer als effektiv und wird selbst vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfohlen.

Schritt 1: Erstellen Sie zunächst einen bootfähigen USB-Stick mit DBAN. Wenn Sie diesen einstecken, startet DBAN vor dem Booten Ihres Betriebssystems. Sie können die Anleitung (auf Englisch) durchlesen und dann mit [Enter] starten.

Schritt 2: Im folgenden Menü wählen Sie mit den Pfeiltasten entweder die gesamte Festplatte zum Löschen aus oder einzelne Partitionen. Die Auswahl bestätigen Sie mit dem Drücken der Leertaste.

Schritt 3: Drücken Sie [M], um die gewünschte Methode zum Löschen auszuwählen. Sie können ein einfaches Überschreiben oder mehrmaliges Überschreiben mit mehreren Mustern wählen. Folgende Methoden stehen zur Auswahl:

  • Quick Erase: Mit Nullen überschreiben
  • Canadian RCMP TSSIT OPS-II Standard: Mit Zufallsmustern aus Einsen und Nullen überschreiben
  • DoD Short: Dreifach mit Einsen, Nullen oder Zufallsmustern überschreiben
  • DoD 52220,22-m Standard: Siebenmal mit zufälligen Mustern überschreiben
  • Gutmann-Methode: 35-mal mit Zufallsmustern überschreiben
  • PRNG-Stream: Einmal mit zufälligen Daten überschreiben

Schritt 4: Starten Sie den ausgewählten Löschvorgang mit [F10]. Der Vorgang erfordert eine längere Zeit. Das Programm sollten Sie erst nach erfolgreichem Löschen beenden.

Updated: 1. April 2022 — 13:28

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .