Geld verdienen mit E-Books? Glauben Sie das wirklich?: Nein? Aber 500 Euro monatlich sind nicht ausgeschlossen …

Schon wieder ein Erfolgs-Ratgeber?

Genug von den Massen von Ratgebern, die das schnelle Geld durch das Schreiben von E-Books versprechen, am Ende wenig halten und das wirkliche Erfolgsgeheimnis im Dunkeln lassen? Haben Sie die immer gleiche Leier vom "passiven Einkommen" satt, das doch nicht so leicht ohne jedes Zutun entsteht?

Viele versprechen Fantasiebeträge von tausenden Euro im Monat – die Realität ist, dass die meisten durch das "Self Publishing" von elektronischen Büchern weniger als 50 Euro im Monat verdienen. Sicherlich werden manche reich, genauso wie jede Woche jemand einige Euro investiert und eine Million gewinnt. Nur, wie oft ist Ihnen das schon passiert?

Es ist sehr wohl realistisch und nicht allzu schwierig, mit dem Schreiben zumindest einige 100 Euro im Monat zu verdienen. Das mag sich zunächst nicht üppig anhören, mit etwas Beschäftigung mit der Sache und der Beachtung von einfachen Regeln sind höhere Beträge jedoch nicht ausgeschlossen.

Hassen Sie Ihren jetzigen Job und träumen davon, einen Roman zu schreiben? Der große Roman wird es realistischerweise nicht gleich werden, doch Sie können Themen, mit denen Sie sich auskennen, zu Geld machen. Sie sollten nicht unbedingt sofort kündigen, doch die Möglichkeit rückt näher. Soll es vielleicht nur ein Nebeneinkommen sein, das nicht zu viel Stress verursacht?

Keine Fantasiebeträge, aber tatsächlich Geld verdienen

Dieses Buch ist das längst fällige Gegengewicht zu den üblichen "Erfolgsratgebern". Das schnelle Geld über Nacht gibt es nur sehr selten – dieses Buch zeigt jedoch ungeschminkt auf, wie alle Schreibinteressierten tatsächlich Geld von zuhause aus verdienen können. Es geht nicht etwa um "Multi Level Marketing" oder um hinterhältige "Abzocke", sondern um den Verkauf selbst erstellter E-Books mittels Self-Publishing-Plattformen. Ein Risiko gibt es außer einem Mindestmaß an investierter Zeit keines.

In mehreren Kapiteln, etwa über die Wahl des Themas, eines passenden Titels, kostenloser Werbung und der Vermeidung von Fehlern anderer Leute bietet dieses Buch eine anschauliche Anleitung. Sie finden darin keine schrittweise Beschreibung, wie sich in einer Woche 500 Euro verdienen lassen, dafür einen Einblick in alle Dinge, die wirklich zum Erfolg führen.

Updated: 17. März 2016 — 07:58