HD+ startet HD+ IP für Kabel und DVB-T2: Fernsehen via Internet

hd startet hd ip fuer kabel und dvb t2 fernsehen via internet - HD+ startet HD+ IP für Kabel und DVB-T2: Fernsehen via Internet

Das TV-Angebot von HD+ war in Deutschland bislang auf rund 17 Millionen Wohnungen und Häuser mit Satellitenanschluss beschränkt. Ab Dezember erweitert die zum Satellitenbetreiber SES gehörende HD Plus GmbH ihre Reichweite mit einem neuen -Angebot. Das neue Produkt «HD+ IP» soll künftig potenziell für alle 38 Millionen TV-Haushalte in Deutschland per Internet verfügbar sein. Das wäre ein zusätzliches Kundenpotenzial von über 20 Millionen TV-Haushalten. Nutzen können HD+ IP somit auch Kunden mit Kabel- oder DVB-T2-Anschluss.

TV-Empfang per Internet

Da der Fernsehempfang per Internet erfolgt, ist dieser unabhängig von den klassischen Empfangswegen Satellit, Kabel oder DVB-T2. Für HD Plus biete die Umstellung die Chance HD+ IP künftig auch in Ballungsgebieten mit wenig Sat-Anteil zu vermarkten.

Über 50 lineare HD-Programme und Zugriff auf viele Mediatheken

Was bietet HD+ IP? Empfangen lassen sich nach Unternehmensangaben über 50 lineare HD-Programme. Dazu gehören auch Sender wie RTL HD, ProSieben HD sowie die öffentlich-rechtlichen Programme von ARD und ZDF. Darüber hinaus sei über die HD+ TV-App ein Zugriff auf viele Mediatheken möglich. Mittels einer Suchfunktion lassen sich gewünschte Inhalte im Live-TV oder in den Mediatheken finden.

HD+ IP zunächst in Panasonic-Fernsehern integriert

Der Empfang könne ohne zusätzliche Geräte durch Integration von HD+ IP in Fernsehgeräten realisiert werden. Zunächst werde HD+ IP für Besitzer von aktuellen Panasonic-Fernsehern ab der JXW854-Serie per Software-Update ab voraussichtlich Dezember 2021 verfügbar sein. Geräte von weiteren Herstellern sollen später folgen, Gespräche dazu würden bereits geführt. Das Angebot HD+ für Haushalte mit Sat-Empfang bleibt bestehen: Diese Kunden können beispielsweise UHD-Sender weiter über Astra Satellit empfangen.

HD+ IP als monatliches Abo oder als Prepaid-Voucher für zwölf Monate

Was kostet HD+ IP? Das Angebot lässt sich einen Monat lang kostenlos testen. Danach können Kunden sich für ein monatlich kündbares Abo für sechs Euro pro Monat oder dem Kauf einer 12-monatigen Verlängerung per Prepaid-Voucher für 75 Euro entscheiden. Um HD+ IP nutzen zu können, ist eine mindestens 6 Mbit/S schnelle Internetverbindung erforderlich. Für eine optimale Bildqualität wird ein Anschluss von 16 Mbit/s empfohlen.

Mit dem Schritt tritt HD+ IP in direkte Konkurrenz zu Live-TV--Anbietern wie Zattoo und waipu.tv, die das TV-Angebot ebenfalls über das Internet bereitstellen.
.

Updated: 8. November 2021 — 12:33

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .