iCloud-Speicher voll: So schaffen Sie Platz bei Ihrem Onlinedienst

Immer und überall auf die eigenen Daten zugreifen: Mit iCloud ist das kein Problem. Schwierig wird es nur, wenn der iCloud-Speicher voll ist und keine weiteren Daten gespeichert werden können. Bei nur 5 GB stößt die reguläre Cloud mitunter schnell an ihre Grenzen. Gerade Videos, Fotos und große E-Mail-Anhänge benötigen viel Platz und füllen den Speicher schnell. Apps wie Mail, Kontakte, Kalender, Erinnerungen und Notizen greifen automatisch auf die Cloud zu und legen dort zusätzlich Daten ab. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren iCloud-Speicher verwalten und leeren und so keine weiteren Einschränkungen haben.

Updated: 1. September 2022 — 11:07

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .