iPhone-Speicher voll: So erhalten Sie mehr iPhone-Speicher

Je länger ein Smartphone genutzt wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich überflüssige und ungenutzte Anwendungen wie Game-, Messenger- oder Foto-Apps darauf sammeln. Was aber, wenn Sie eine App aktuell nicht nutzen, später jedoch vielleicht wieder benötigen? Die Lösung: „App auslagern“. Diese Funktion steht seit iOS 11 zur Verfügung. Gehen Sie auf „Allgemein“, „iPhone Speicher“ und „Apps auslagern“. Wenn Sie eine App sehr lange nicht nutzen, lagert Ihr iPhone die App automatisch in die iCloud aus.

Der Vorteil: Verknüpfte Daten und Dokumente bleiben erhalten. Zudem lässt sich die App jederzeit im letzten Speicherzustand auf dem Gerät wiederherstellen. Möchten Sie Apps nicht automatisch auslagern, gehen Sie manuell so vor:

  1. Tippen Sie unter „iPhone Speicher“ auf die jeweilige App.
  2. Wählen Sie zwischen „App löschen“ und „App auslagern“.
  3. Ausgelagerte Apps sind weiterhin auf dem Startbildschirm, aber haben ein Cloud-Symbol.
Updated: 4. November 2022 — 10:54

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .