«John Wick»-Star in «Matrix 4»: Diesen coolen Insider haben alle verpasst

gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw== - "John Wick"-Star in "Matrix 4": Diesen coolen Insider haben alle verpasst

gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw== - "John Wick"-Star in "Matrix 4": Diesen coolen Insider haben alle verpasst

In «Matrix 4» ist alles ein wenig Meta. So kommt es sogar zu einem Gastauftritt aus dem «John Wick»-Franchise, welchen wohl nur hartgesottene Actionfans erkennen werden.

Man braucht wohl niemandem zu erklären, welche große Gemeinsamkeit die «Matrix»-Reihe mit den «John Wick»-Filmen verbindet: Hauptdarsteller Keanu Reeves. Der läuft im neuen Actionblockbuster «Matrix Resurrections» auch gleich mit derselben Frisur und demselben Bart wie als John Wick herum und provoziert so, dass Zuschauer durchgängig an seine zweite Paraderolle im Actiongenre erinnert werden.

Aber das ist noch nicht alles: Ein «John Wick»-Star versteckt sich noch zusätzlich im vierten «Matrix»-Film und sein Auftritt ist ein ganz besonderer Insider-Gag. Gemeint ist die Figur Chad, mit dem Trinity in der Matrix verheiratet ist und gemeinsame Kinder hat. Auch wenn man ihn optisch nicht unbedingt sofort erkennt, so ist sein Vorname ein gutes Indiz dafür, um wen es sich handeln könnte.

Matrix 4: Cha ist ein Neo-Ersatz in mehrfacher Hinsicht

18b953fd810641d5 - "John Wick"-Star in "Matrix 4": Diesen coolen Insider haben alle verpasstgif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw== - "John Wick"-Star in "Matrix 4": Diesen coolen Insider haben alle verpasst
«Matrix 4» hat für Actionfans einen coolen «John Wick»-Insider parat.

Warner Bros. Deutschland

Der Darsteller von Chad ist niemand Geringeres als Chad Stahelski. Der erfolgreiche Meister mehrerer Kampfsportarten hat eine besondere Vergangenheit mit Keanu Reeves. Er war immerhin der Regisseur aller bisherigen «John Wick»-Filme. Er inszenierte auch den kommenden vierten Teil, der im März 2023 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird.

Seine Besetzung als Trinitys Ehemann (und damit als Konkurrent von Neo alias Keanu Reeves) ist ein besonderer Insider, denn Chad Stahelski war vor seiner Karriere als Regisseur bereits als Stunt-Double aktiv – u.a. bei den ersten drei «Matrix»-Filmen, in denen er für Keanu Reeves die Stunts übernahm. Er war also schon immer der Ersatzmann für Reeves im «Matrix»-Universum. Jetzt allerdings nochmal auf ganz neue Weise.

«Matrix Resurrections» ist am 23. Dezember 2021 in den deutschen Kinos gestartet und führt die beliebte Sci-Fi-Action-Reihe in neue Sphären.

Dieser Inhalt ist zuerst bei TVSPIELFILM.de erschienen.

#contentad-top-adsense-1 { margin: 0; }
Updated: 28. Dezember 2021 — 20:45

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .