Mail-Server einrichten: Schritt für Schritt zum eigenen E-Mail-Server

In der YAML-Datei sind u. a. die drei Ports 25, 465 und 587 eingetragen. Dabei handelt es sich um die klassischen SMTP-Server-Ports, die Sie für einen reibungslosen Ablauf außerdem in den Firewall-Einstellungen Ihres Servers freigeben müssen. Wie genau hierbei vorzugehen ist, hängt von System und Provider ab – IONOS-Kunden (vServer, Cloud Server, Dedicated Server) können die Port-Freigabe beispielsweise bequem über das Cloud Panel erledigen. Die erforderlichen Schritte sehen folgendermaßen aus:

  1. Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Kundendaten auf der Login-Seite des Cloud Panels an.
  2. Rufen Sie die Rubrik „Server & Cloud“ auf.
  3. Wählen Sie die gemietete Server-Hardware aus, auf der Sie Ihren Mail-Server einrichten wollen.
  4. Klicken Sie im linken Seitenmenü auf „Netzwerk“ und danach auf „Firewall-Richtlinien“.
  5. Fügen Sie nacheinander die drei TCP-Ports „25“, „465“ und „587“ per „Regel hinzufügen“ hinzu.
Updated: 18. Mai 2022 — 11:23

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .