Neuer Beitrag zu «Zuhause entspannen?» von paotyik

Hallo Payble,

lange habe ich ähnlich gedacht und mich ständig nur noch nach Urlaub gesehnt. Bis ich dann endlich begriffen hatte, dass man sein Leben nicht immer auf die Flucht in den Urlaub ausrichten kann.
Seitdem achte ich darauf, dass ich mir wöchentlich Ruhephasen gönne, mal Ausflüge unternehme und ähnliches.
Viel zu schnell versinkt man in einen Alltagstrott, der einen denken lässt, dass man nur im Urlaub wirklich leben kann.
Das ist alles reine Kopfsache und ich musste intensiv an meiner Einstellung arbeiten, sogar Yoga gehört nun zu meiner morgendlichen Routine. In besonders stressigen Phasen nehme ich Cannabisöl ein, welches Unruhe- und Angstzustände reguliert: https://alphagreen.io/de/cbd-oel.html
Ich würde dir raten, mit einer täglichen Meditationsruhe zu beginnen und dann nach und nach ein paar Yoga Übungen zu lernen.

MfG

Updated: 7. August 2022 — 23:31

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .