Online-Marketing-Trends: Das digitale Know-how im Jahr 2022

Künstliche Intelligenz, kurz KI, klingt zunächst einmal nach Science-Fiction, ist jedoch eine technische Errungenschaft, die bereits in diversen Bereichen Anwendung findet. Im Online-Marketing kümmert sich die Technik beispielsweise um die intelligente Analyse und Auswertung diverser Daten. Unternehmen gewinnen dadurch wichtige Informationen über die Kauftendenzen ihrer Kunden, mögliche Abwanderungen, Verhaltensmuster und noch mehr.

Darüber hinaus kommen künstliche Intelligenzen in Form von Chatbots im Online-Marketing zum Einsatz. Diese sind dazu fähig, mit Kunden zu kommunizieren, ihre Fragen zu beantworten, sie beim Kaufprozess zu beraten oder sie ggf. an einen Support-Angestellten weiterzuleiten. Die KI lernt während jeder ihrer Tätigkeiten dazu und kann infolgedessen mit der Zeit ihre Performance immer weiter verbessern.

Ein Chatbot-Anwendungsbeispiel findet sich beim schwedischen Unternehmen H&M. Kunden können auf dessen Website auf den Kundenservice zugreifen und in der unteren rechten Ecke auf eine Sprechblase klicken. Daraufhin öffnet sich ein zusätzliches Fenster, in dem ihnen der H&M-Chatbot mit Rat und Tat zur Seite steht.

Updated: 16. Dezember 2021 — 14:12

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .