Streamer werden auf Twitch, YouTube & Co.

Doch neben der richtigen Hardware ist auch die passende Software entscheidend. Zu den bekanntesten und beliebtesten Anwendungen gehört neben XSplit und Twitch Studio die Streaming-Software OBS. Das kostenlose Open-Source-Programm funktioniert sowohl unter Windows als auch unter macOS.

Um parallel mit den Zuschauern zu kommunizieren, empfiehlt sich ein eigener Teamchat. Sowohl Teamspeak als auch Discord sind gut dafür geeignet, um sich mit mehreren Leuten gleichzeitig zu unterhalten. Teamspeak ist einer der Vorreiter in Sachen Teamchats und gilt inzwischen als der große Klassiker unter den Teamchat-Anwendungen, der seinen Fokus auf das reine Sprechen und Chatten legt. Die Bedienung ist jedoch etwas komplizierter, da vorab ein eigener Server eingerichtet werden muss.

Mit dem Chat- und Sprachprogramm Discord hat Teamspeak 2015 Konkurrenz bekommen. Dieses kommt mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche und bietet im Vergleich zu Teamspeak die Möglichkeit, per Videochat zu kommunizieren. Zudem lässt sich die kostenlose Software direkt im Browser nutzen.

Updated: 29. September 2021 — 10:11

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .