Trotz Inflation: Hier wird es für Aldi-Kunden jetzt wieder deutlich günstiger


Auch an Aldi gingen die Folgen der Inflation nicht vorbei, die Preise für viele Produkte stiegen zum Teil massiv an. Jetzt hat der Discounter bestätigt, dass es zumindest an der Fleischtheke wieder deutlich günstiger für Kunden wird.

In Deutschland hat mit dem Einzug des schönen Wetters wieder die Grillsaison begonnen. Zumindest für Fans von Steaks und Co. gibt es hier nun gute Nachrichten. Wie Discounter Aldi gegenüber der «Bild» bestätigte, werden ab dieser Woche die Preise für Schweine- und Rindfleisch gesenkt.
Teilweise sollen Kunden hier bis zu zehn Prozent pro Fleischprodukt sparen können. «Die zuletzt gesunkenen Marktpreise tragen dazu bei, dass Aldi für Entlastung bei den Kundinnen und Kunden sorgen kann», teilte der Discounter mit.

Aldi macht das Fleisch wieder billiger: Das könnten die Gründe sein

Www.chip.de Ii 1 2 6 2 4 5 9 5 7 Www.chip.de Ii 1 2 6 2 3 3 6 3 4 Supermarkt Getty Imagesistockphotochip 6E496393Beee824D E86058450A9E7B3A 42D81A99098F815F 42D81A99098F815FWww.chip.de Ii 1 2 6 2 4 5 9 5 7 Www.chip.de Ii 1 2 6 2 3 3 6 3 4 Supermarkt Getty Imagesistockphotochip 6E496393Beee824D E86058450A9E7B3A 42D81A99098F815F 42D81A99098F815F

Aldi legt mit günstigeren Fleischpreisen vor: Zieht auch die Konkurrenz um Lidl und Co. bald nach?

Bild: CHIP

Ein möglicher Grund für den Schritt könnte sein, dass auch im Zuge der Inflation die Nachfrage nach Fleischprodukten zurückging und sich viele Kunden womöglich eher im Veggie-Bereich bedienten. Der Agrar-Informationsdienst AMI ließ gegenüber der Bild wissen, dass die Verkäufe beim Schweinefleisch bisher auch noch nicht auf dem erwarteten Niveau sind.
Für Landwirte dürfte es ein willkommener Schritt sein. Viele bleiben offenbar aktuell häufig auf ihren Produkten sitzen und wollen sie folglich möglichst schnell loswerden, notfalls auch zu günstigeren Preisen.
Für Kunden dürften die Pläne Aldis aller Voraussicht nach auch bedeuten, dass die Konkurrenz um Lidl, Rewe und Co. bald nachziehen wird, um mit den Aldi-Preisen konkurrieren zu können.

Andere Leser interessiert auch:

#contentad-top-adsense-1 { margin: 0; }

Updated: 4. Juli 2022 — 08:34

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .