WordPress Log erklärt: Error Log richtig nutzen

Gehen Sie wie folgt vor, um die Fehlerprotokollierung manuell einzurichten und zu überprüfen.

Schritt 1: Verbinden Sie sich im Admin Dashboard über den SFTP- bzw. FTP-Client oder eine andere File Manager App mit dem Webserver.

Schritt 2: Rufen Sie das Root-Verzeichnis bzw. Stammverzeichnis Ihrer Website auf und suchen Sie dort die Datei wp-config.php heraus. Legen sie zuerst ein Backup der Originaldatei an und öffnen Sie die Datei anschließend mit einem Text-Editor.

Schritt 3: Suchen Sie in der heruntergeladenen PHP-Datei folgende Zeile heraus: That´s all, stop editing! Happy blogging.

Schritt 4: Fügen Sie vor die besagte Zeile folgenden Debug Code ein, um zunächst den WordPress Debug Modus zu aktiveren:

Updated: 17. Dezember 2021 — 11:56

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .