XMP – Arbeitsspeicher übertakten leicht gemacht

xmp arbeitsspeicher uebertakten leicht gemacht - XMP – Arbeitsspeicher übertakten leicht gemacht

XMP-Profile erleichtern das Übertakten des RAMs. RAM steht für Random Access Memory und ist in jedem Computer verbaut. Es handelt sich hierbei um einen wahlfreien Speicher, d. h. jede Speicherzelle kann über ihre Speicheradresse direkt angesprochen werden. Im allgemeinen Sprachgebrauch nennt man den RAM häufig Arbeitsspeicher.

Es gibt viele verschiedene Anbieter und Standards für den Arbeitsspeicher. Aktueller Standard sind sogenannte DDR-RAM-Module. Diese sind in beinahe jedem aktuellen PC verbaut. DDR steht dabei für Double Data Rate. Bei dieser Art von RAM werden die Daten schneller verarbeitet, sodass der Speicherzugriff schneller vonstattengeht. Die aktuelle Version ist der DDR5-RAM. Seit der Version DDR3 wird das Übertakten mit XMP bei gewissen Anbietern unterstützt. Doch wie funktioniert XMP genau?

Updated: 16. Dezember 2021 — 15:24

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .