Zoom-Konto löschen: Schritt für Schritt erklärt

Neben der kostenlosen Basis-Variante gibt es bei Zoom auch ein kostenpflichtiges Abo. Mit diesem können Sie zum Beispiel Meetings durchführen, die länger als 40 Minuten dauern. Auch wenn Sie die Abo-Variante nutzen, können Sie Ihren Zoom-Account löschen, allerdings sind dafür ein paar zusätzliche Schritte nötig.

  1. Auch hier öffnen Sie zunächst die Website und melden sich mit Ihren Zugangsdaten an.
  2. Wählen Sie nun im Navigationsmenü den Punkt „Kontoverwaltung“ und scrollen Sie nach unten bis zu „Abrechnung“.
  3. Klicken Sie nun auf „Aktuelle Abos“ und wählen Sie den Plan, den Sie kündigen möchten.
  4. Diese Kündigung müssen Sie erneut bestätigen.
  5. Nun fragt Zoom Sie nach dem Grund, aus dem Sie Ihr Abo kündigen. Hier wählen Sie einen aus und klicken auf „Absenden“.
  6. Im Status Ihrer aktuellen Abos ist dieser Plan nun als „Gekündigt“ vermerkt. Sie können die Features noch bis zum Ende Ihres Abonnementzeitraums weiter nutzen. Danach löschen Sie Ihr Zoom-Konto wie oben beschrieben.
Updated: 14. Januar 2022 — 13:43

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .