Was ist ein Broadcast und wie funktioniert er?

Ein Broadcast in einem Computernetzwerk ist eine Nachricht, die an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Netzes übertragen wird und keiner Rückmeldung bedarf. Ein Computer in einem Netzwerk sendet hierbei ein Datenpaket gleichzeitig an alle anderen Teilnehmenden des Netzwerks. Dabei muss der Absender oder die Absenderin keine Empfängeradressen angeben – dies unterscheidet das Broadcast-Verfahren vom sogenannten Unicast, bei dem nur ein einzelner, bekannter Empfänger oder eine Empfängerin adressiert wird.

Der allgemeine Vorteil eines Broadcasts ist, dass Informationen breit gestreut werden können und nicht mehrfach übertragen werden müssen. Um das Verfahren zu realisieren, ist eine spezielle Adresse nötig, die die jeweiligen Empfängeradressen ersetzt. Diese Broadcast-IP wird vor allem dann verwendet, wenn die Adressen der einzelnen Netzwerkteilnehmenden unbekannt sind.

Updated: 28. April 2022 — 07:53

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .