Was ist eine Anthologie-Serie? Bedeutung und wichtigste Titel


Im Umfeld von Streaming bei Netflix und Co. fällt auch immer wieder der Begriff der Anthologie bzw. der Anthologie-Serie, doch was bedeutet das eigentlich?

Besonders bei großen Streamingdiensten wie Netflix, Amazon Prime und Disney+ wird immer wieder von Anthologien gesprochen. Meist im Umfeld von Serien, doch woher stammt dieser Begriff und was muss man sich darunter vorstellen? Normalerweise zeichnet Serien aus, dass die Handlung der einzelnen Folgen immer wieder fortgeführt werden und nicht nach einer Episode abgeschlossen sind. Dabei gibt es innerhalb der einzelnen Folgen Erzählstränge, die nur in dieser einen Episode behandelt werden, während andere sich über eine ganze Staffel oder bis hin zum großen Serienfinale ziehen können. Das macht den großen Unterschied zwischen Serien und Filmen aus, doch was genau ist eine Anthologie und wie unterscheidet sie sich von herkömmlichen Serien?
Netflix-Gutscheine ab 10€ bei Amazon

Anthologie kurz erklärt

Anthologie Chip 49D55B930Ea06A55Anthologie Chip 49D55B930Ea06A55

«Guillermo del Toro»s Cabinet of Curiosities» ist ein Vertreter der Anthologie-Serien.

Netflix

Eine Anthologie-Serie ist:
• eine Serie, deren einzelne Episoden oder Staffeln sich stark unterscheiden können und deren Gemeinsamkeit einzig ein übergeordnetes Thema ist.
Der Begriff der Anthologie kommt eigentlich aus der Literatur und ist eine Sammlung von unterschiedlichen Texten zu einem Thema. Der Begriff kommt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet «Sammlung von Blumen». Anthologieserien gibt es im TV, aber auch im Stream. Dabei können die Geschichten einer ganzen Staffel oder einzelner Folgen sich durch Erzählung, Besetzung oder anderer Eigenschaften komplett unterscheiden. Sie verbindet immer ein übergeordnetes Thema.

Die bekanntesten Anthologie-Serien

Berühmte Serien, in der jede einzelne Folge eine andere Handlung hat, sind unter anderem «Black Mirror» und «Love, Death and Robots». Besonders an diesen beiden ist, dass sich auch der Stil der einzelnen Episoden sehr stark unterscheiden kann. Recht neu gesellt sich auch «Guillermo del Toro»s Cabinet of Curiosities» zur Gattung. Alle drei Titel sind bei Netflix verfügbar.
Beispiele für Anthologien, wo jede Staffel eine neue Handlung, Besetzung oder Cast hat sind «Fargo», «American Horror Story» oder unlängst eine neue Reihe, die sich mit Serienkillern beschäftigen soll und mit «Dahmer» ihren Anfang nahm. Die letzten beiden sind ebenfalls bei Netflix erhältlich.
#contentad-top-adsense-1 { margin: 0; }

Updated: 17. November 2022 — 17:16

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .